Kann man nostalgieren?

Frage

Einmal war ich in nostalgischer Laune und schrieb meiner Briefpartnerin aus Spaß : „Ich sitze vor meinem PC und ,nostalgiere‘“. Im Wörterbuch habe ich kein Verb gefunden, das allein zum Ausdruck bringt, dass man nostalgische Gedanken hat. Mich interessiert, ob meine Idee wirklich blöd ist oder ob es möglich wäre, aus dem Hauptwort „Nostalgie“ ein Verb „nostalgieren“ zu bilden.

Antwort

Guten Tag Herr H.,

es ist problemlos möglich, das Wort nostalgieren zu bilden. Im Kontext ist auch verständlich, was damit gemeint ist. Es ist aber kein übliches, gebräuchliches Wort und könnte deshalb zu Stirnrunzeln führen. Ich bin diesem Verb zum ersten Mal in Ihrer Frage begegnet. Üblich ist in solchen Fällen zum Beispiel:

… und hänge nostalgischen Gedanken nach
… und gebe mich nostalgischen Gefühlen hin
… und überlasse mich nostalgischen Gedanken/Gefühlen
… und schwelge in Nostalgie

Es steht Ihnen trotzdem frei, Ihre Wortschöpfung nostalgieren zu verwenden, denn sie ist korrekt gebildet und in diesem Zusammenhang relativ gut verständlich.

Wir haben alle die Möglichkeit und das „Recht“, spontan und kreativ neue Wörter zu bilden, und wir tun dies auch häufig. Man sollte dabei nur aufpassen, dass es einigermaßen verständlich bleibt. Dass man manchmal aufpassen muss, liegt unter anderem daran, dass die Bedeutungsverhältnisse zwischen Basiswörtern und ihren Ableitungen sehr, sehr unterschiedlich sein können.

Nehmen wir einmal die Worbildungspaare Gras – grasen, Heu – heuen und Blatt – blättern, die einander rein formal sehr ähnlich sind: Wenn Kühe grasen, fressen sie Gras. Wenn sie Heu fressen, könnte man entsprechend sagen, dass sie heuen. Das geht aber nicht, weil heuen bereits ein landschaftliches Wort für Heu ernten ist. Wenn Tiere Blätter fressen, blättern sie nicht, denn dieses Wort ist schon durch eine ganz andere Bedeutung besetzt. (Und Rasen fressen wird man aus anderen Gründen nicht rasen oder rasieren nennen.)

Auch bei Ihrer Neubildung nostalgieren liegt das Problem des Nicht- oder Missverstehens auf der Lauer. Welche Bedeutungsbeziehung besteht zwischen dem dem Substantiv Nostalgie und dem abgeleiteten Verb? Man könnte nämlich beim Lesen Ihres Satze denken, dass Sie mit nostalgieren nicht nostalgischen Gedanken nachgehen, sondern nostalgische Geschichten aufschreiben meinen. Für sehr groß halte ich dieses Risiko aber nicht, so dass Sie – zumindest was die Wortschöpfung betrifft – problemlos am PC nostalgieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Bopp

RSS-Feed für alle Kommentare zu diesem Blog-Beitrag · TrackBack URL

Diskutieren Sie mit:

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.