Hat das neue Jahrzehnt schon angefangen?

Alle zehn, hundert und tausend Jahre wieder:

Frage

Aktuell hört und liest man, dass mit dem Jahr 2020 eine neue Dekade angefangen hat. Dekade bedeutet 10 Tage, 10 Jahre etc. Kann dann die alte Dekade vom Jahr 2010 bis zum Jahr 2019 gerechnet werden oder müsste vielmehr diese Dekade ab dem Jahr 2011 bis zum Jahr 2020 gehen. Es wäre so ähnlich wie der Jahrtausendwechsel, der irrtümlich bereits 1999/2000 gefeiert wurde.

Antwort

Guten Tag Herr R.,

eine Dekade, ein Dezennium oder ein Jahrzehnt dauert zehn Jahre. Wann genau diese Periode anfängt und endet, ist dabei nicht relevant. Jeder zehn Jahre dauernde Zeitabschnitt kann im Prinzip Dekade, Dezennium oder Jahrzehnt sein.

Bei der Zeitrechnung kann man die „historisch-mathematische“ Zählung verwenden, die davon ausgeht, dass es das Jahr null nach der traditionellen christlichen Zeitrechnung nicht gibt und entsprechend vom 1. Januar des Jahres 1 an rechnet. Das erste Jahrzent ist dann am Ende des Jahres 10 vorbei und das zweite beginnt am 1. Januar des Jahres 11. Nach dieser Methode fängt ein Jahrzehnt also am Anfang eines auf 1 endenden Jahres an und dauert bis zum Ende des darauffolgenden auf 0 endenden Jahres. Demzufolge sind wir noch im Dezennium, das am 1. Januar 2011 angefangen hat und bis zum 31. Dezember 2020 dauert.

Viel üblicher ist hier aber die „dezimale“ Zählung, bei der alle mit derselben Zehnerzahl beginnenden Jahre zu einem Jahrzehnt zusammengefasst werden. Dann fängt ein Jahrzehnt am Anfang eines auf 0 endenden Jahres an und dauert bis zum Ende des darauffolgenden auf 9 endenden Jahres. Nach dieser Methode war am vergangenen 31. Dezember das Dezennium 2010–2019 zu Ende und hat am vergangenen 1. Januar 2020 ein neues Jahrzehnt angefangen, das bis zum Ende des Jahres 2029 dauert.

Eine entsprechende Begründung gilt auch für Jahrhunderte und Jahrtausende. Nach der „historisch-mathematischen“ Zählung hat dieses Millennium am 1. Januar 2001 angefangen, nach der viel gebräuchlicheren „dezimalen“ Zählung aber schon am 1. Januar 2000.

Beide Zählarten haben ihre eigene Begründung und keine von beiden ist grundsätzlich falsch.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Bopp

4 Kommentare »

  1. Rolf K. schreibt:

    Januar 8, 2020 um 17:58

    Beim Jahrzehnt bin ich ganz Ihrer Meinung; bei Jahrhunderten und Jahrtausenden gibt es aber einen Unterschied: Sie werden nicht „das 19er Jahrhundert“ genannt, sondern durchgezählt, d.h. wir befinden uns im 21. Jahrhundert.

    Wenn wir also davon ausgehen, dass ein Jahrhundert immer hundert Jahre hat, müssen wir auch davon ausgehen, dass es am 1. Januar 2001 begonnen hat, ganz gleich, wie üblich es ist, den Beginn auf den 1.1.2000 zu datieren.

    Anders machen es m.W. die Italiener, die beispielsweise vom Cinquecento sprechen, das die Jahre 1500 bis 1599 umfasste.

  2. T. D. schreibt:

    Januar 9, 2020 um 09:06

    Die „dezimale“ Zählung wird auch astronomische Zählung genannt. Dort gibt es ein Jahr 0, welches in der historischen Zeitrechnung das Jahr 1 v. Chr. ist.

  3. Dr. Bopp schreibt:

    Januar 9, 2020 um 17:12

    @ Rolf K.: Sie haben recht, dass das Jahrhundert, in dem wir uns befinden, das 21. Jahrhundert genannt wird. Es ging mir aber vor allem darum, wann das 21. Jahrhundert resp. das dritte Millennium anfängt. Und das ist nach der sehr üblichen „dezimalen“ Zählung (alle Jahre eines Jahrhunderts beginnen mit den gleichen zwei Ziffern, alle Jahre eines Jahrtausends haben die gleiche erste Ziffer), die nicht historisch-mathematisch ist, am 1. Januar 2000. Schlimmstenfall muss man dabei annehmen, dass es ganz unhistorisch das Jahr null doch gibt oder dass das erste Jahrhundert ganz unmathematisch mit 99 Jahren auskommen musste.

  4. Dr. Bopp schreibt:

    Januar 9, 2020 um 17:18

    @ T.D.Die „dezimale“ Zählung stimmt tatsächlich mit der in der Astronomie üblichen Jahreszählung überein. Ich bezweifle aber, ob sie in der Allgemeinheit aus der Astronomie übernommen wurde.

RSS-Feed für alle Kommentare zu diesem Blog-Beitrag · TrackBack URL

Diskutieren Sie mit:

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.